Sie wollen die Weichen für Ihre Karriere stellen?

Willkommen bei Rail Power Systems, einem der führenden Technologieunternehmen auf dem Gebiet der Bahninfrastruktur und -energieversorgung. Von der Tram im Nahverkehr bis zum Hochgeschwindigkeitszug im Fernverkehr – wir sorgen dafür, dass Oberleitungen stets unter Strom stehen, damit schon heute die Mobilität von morgen gesichert ist. Mit viel Begeisterung und Know-how entwickeln und liefern wir maßgeschneiderte Fahrleitungssysteme, die unterschiedlichsten örtlichen Gegebenheiten sowie höchsten Kundenansprüchen gerecht werden. Als solides, international agierendes Mittelstandsunternehmen sind wir bereits seit mehr als einem Jahrhundert am Markt und stehen gleichzeitig für zukunftsweisende und umweltfreundliche Lösungen. Unsere Verantwortung: Eine leistungsfähige und zuverlässige Stromversorgung des Bahnverkehrs garantieren.
Ergänzen Sie unser starkes Team als
Quereinsteiger zur Ausbildung zum Triebfahrzeugführer (m/w/d)
Standort: Bundesweit
Sie sorgen dafür, dass Züge richtig in Fahrt kommen – denn Sie arbeiten mit an spannenden, ökologisch nachhaltigen Projekten in der Bahninfrastruktur. 
Die oben aufgeführten Standorte sind unsere Niederlassungen in Deutschland. Die Arbeitseinsätze erfolgen jedoch bundesweit im Rahmen einer Montagetätigkeit auf unsere Projektbaustellen.

Hier haben Sie freie Bahn, um sich einzubringen:

Sie durchlaufen die Ausbildung mit einer Dauer von ca. 10 bis 12 Monaten zur/zum Triebfahrzeugführer/in. Die Ausbildung ist eine Kombination aus mehrwöchigen theoretischen Modulen und praktischen Übungsstunden. Bereits während der Ausbildung sind Sie bundesweit unterwegs. Die Theorieausbildung findet hierbei in Bernau (Brandenburg) statt. Die praktischen Einsätze und Übungsfahrten finden auf unseren bundesweiten Projektbaustellen statt.
Nach Abschluss der Ausbildung bleibt Ihr Arbeitsalltag weiterhin abwechslungsreich und beinhaltet viel Verantwortung. Bereitschaft zum Schichtdienst (Tag- und Nachtarbeit) sowie Bereitschaft zur Wochenendtätigkeit sind unabdingbar. Mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten werden Sie betraut:
  • Bedienung der zugewiesenen Maschinen (unter anderem Motorturmwagen, Oberleitungsmontagefahrzeuge, Elan, Steiger, Ramme, Bohrgerät) 
  • Transportdurchführung innerhalb der Baumaßnahme sowie selbstständige bundesweite Überführungsfahrten im Gleisnetz der Deutschen Bahn unter Einhaltung der geltenden Regelwerke
  • Wartung, Inspektion und Pflege der Maschinen und Fahrzeuge inkl. aller Ausrüstungsgegenstände
Bitte beachten Sie, dass wir kein klassisches Personenbeförderungsunternehmen sind. Als Triebfahrzeugführer/in arbeiten Sie auf unseren Projektbaustellen und bedienen dabei die schienengebundenen Geräte für die Oberleitungsmontage.

Damit sind Sie bei uns auf der richtigen Spur:

  • Sie haben eine technische Berufsausbildung oder Umschulung erfolgreich abgeschlossen oder besitzen handwerkliches Geschick und sind bereit, sich fortzubilden
  • Körperliche Tauglichkeit und psychologische Eignung (wird vorab durch eine arbeitsmedizinische Untersuchung geprüft)
  • Deutschkenntnisse auf Niveau B2
  • Körperliche Belastbarkeit sowie Bereitschaft zur Nacht- und Wochenendarbeit
  • Flexibilität und bundesweite Reisebereitschaft. Ein Wohnortwechsel ist weder in der Ausbildung noch danach notwendig.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen als Quereinsteiger schon ab Ausbildungsbeginn ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis mit einem Einstiegsgehalt von ca. 27.500 € (brutto) pro Jahr zzgl. Zuschläge für Nacht- und Wochenendarbeit! 
Im Rahmen Ihrer Ausbildung bei uns haben Sie die Chance, folgende Abschlüsse zu erwerben:
  • Europäischer Triebfahrzeugführerschein (Klasse B)
  • Rangierbegleiter
  • Bremsprobenberechtigter
  • Wagenprüfer G
Zudem erwarten Sie viele tolle Tarifvertragskonditionen, wie zum Beispiel:
  • eine regelmäßige Wochenarbeitszeit von 37,5 Stunden und ein Arbeitszeitkonto für Mehrarbeit
  • nach Ausbildungsende werden Sie als Triebfahrzeugführer/in tätig und erhalten nicht nur deutlich mehr Bruttoentgelt, sondern auch einen persönlichen Dienstwagen zur beruflichen und privaten Nutzung mit zugehöriger Tankkarte
  • 30 Tage Tarifurlaub pro Jahr
  • Zahlung von tariflich gesichertem Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Übernahme der Unterkunftskosten im Baustelleneinsatzgebiet
  • auf Wunsch ein langfristiges Lebensarbeitszeitkonto
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
Bei Fragen zur Position wenden Sie sich bitte an Herr Ballaschk unter der Telefonnummer +49 30 453056-138.