Sie wollen die Weichen für Ihre Karriere stellen?

Willkommen bei Rail Power Systems, einem der führenden Technologieunternehmen auf dem Gebiet der Bahninfrastruktur und -energieversorgung. Von der Tram im Nahverkehr bis zum Hochgeschwindigkeitszug im Fernverkehr – wir sorgen dafür, dass Oberleitungen stets unter Strom stehen, damit schon heute die Mobilität von morgen gesichert ist. Mit viel Begeisterung und Know-how entwickeln und liefern wir maßgeschneiderte Fahrleitungssysteme, die unterschiedlichsten örtlichen Gegebenheiten sowie höchsten Kundenansprüchen gerecht werden. Als solides, international agierendes Mittelstandsunternehmen sind wir bereits seit mehr als einem Jahrhundert am Markt und stehen gleichzeitig für zukunftsweisende und umweltfreundliche Lösungen. Unsere Verantwortung: Eine leistungsfähige und zuverlässige Stromversorgung des Bahnverkehrs garantieren.
Ergänzen Sie unser starkes Team als
Projektierungsingenieur Schutz-/Steuerungssysteme mit Schwerpunkt Schutztechnik AC/DC (m/w/d)
Standort: Offenbach am Main
Sie sorgen dafür, dass Züge richtig in Fahrt kommen – denn Sie arbeiten mit an spannenden, ökologisch nachhaltigen Projekten in der Bahninfrastruktur.

Hier haben Sie freie Bahn, um sich einzubringen:

In nationalen oder internationalen Projekten im Bereich der Bahnenergieversorgung übernehmen Sie innerhalb des Projektteams den Aufgabenbereich der Sekundärtechnik mit Schwerpunkt Schutztechnik für Bahnstromunterwerke AC/ DC über alle Projektphasen. Hierzu gehören insbesondere die folgenden Tätigkeitsschwerpunkte:
  • Methodische Bearbeitung von sekundärtechnischen Aufgaben im gesamten Projektablauf
  • Unterstützung des Vertriebs und der Projektabwicklung
  • Beteiligung an technischen Klärungen sowie an Verhandlungen mit externen Projektbeteiligten
  • Übernahme von Fachaufgaben in verwandten Aufgabenbereichen im Engineering der Abteilung Schutz- und Steuerungssysteme
  • Unterstützung des Serviceteams mit Übernahme von Bereitschaftsdiensten

Damit sind Sie bei uns auf der richtigen Spur:

  • Sie haben eine Technikerausbildung der Elektrotechnik oder ein elektrotechnisches Studium mit Schwerpunkt Energietechnik erfolgreich abgeschlossen
  • idealerweise haben Sie Kenntnisse im Bereich Schutztechnik für Unterwerke
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich Automatisierungstechnik, SPS Programmierung nach IEC 61131-3
  • Durchsetzungsfähigkeit, Organisationstalent und hohe Flexibilität erforderlich
  • Nationale und ggfs. auch internationale Reisebereitschaft
  • Führerschein der Klasse B

Unser Angebot:

Ein Neueinstieg zur Erlangung der technischen Kompetenz im genannten Aufgabenbereich, sowie die Entwicklung des Verständnisses zum Prozess Bahnbetrieb bzw. der leittechnischen Betriebsführung. In unserem Team übernehmen Sie frühzeitig selbst Verantwortung und werden bei Ihrer stetigen persönlichen Weiterentwicklung unterstützt. Außerdem erwarten Sie attraktive Tarifvertragskonditionen, wie zum Beispiel:
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Ein Lebensarbeitszeitkonto
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
Bei Fragen zur Position wenden Sie sich bitte an Frau Heiser unter der Telefonnummer +49 89 41999-261.