Oberleitungsstromschiene

City-Tunnel, Leipzig, Deutschland
Kunde: DB AG
Oberleitungsstromschienen-Anlage
2008 – 2013

Der City-Tunnel Leipzig ist eine Direktverbindung zwischen dem Leipzig Hauptbahnhof und Bayrischer Bahnhof. Er dient dem Regional- und Fernverkehr. Die Freigabe der Deckenstromschienenanlage im Tunnel erfolgte am 11. November 2013 ohne weitere Auflagen, unmittelbar nach Abschluss der dynamischen Messfahrten.

Unsere Leistungen:

  • Ausführungsplanung und Revisionsunterlagen
  • Lieferung, Installation und IBN der DSS-Anlage und Kettenwerksanbindung
  • 765 Deckenstromschienenstützpunkte und 7.540 m Deckenstromschiene
  • Übergänge zum Kettenwerk und Verlegung Kettenwerk Re100 (1,58 km)
  • Regulierung Kettenwerksabsenkung (1,2 km) und Streckentrennungen
  • 2 Schaltgerüste mit 7 Masttrennschaltern
  • Oberleitungsspannungsprüfautomatik (OLSP) mit 7 Unterstationen
  • Kabelverlegearbeiten in Kabelschutzrohr (1,2 km)
  • Montage von 667 Erdungsverbindern, OSE und Kabelzuführung