Hochgeschwindigkeitsstrecke

Ankara – Konya, Türkei
Kunde: TCDD – Türkiye Cumhuriyeti Devlet Demiryollari
Oberleitung, Planung, Montageüberwachung und Inbetriebnahme
2008 – 2010

Durch den Bau der neuen, 212 km langen, zweigleisigen Strecke von Polatli nach Konya werden Ankara und Konya durch eine Hochgeschwindigkeitsstrecke verbunden. Die 306 Kilometer lange Verbindung ist für eine Maximalgeschwindkeit von 250 km/h ausgelegt. Als Unterlieferant zu Yapi Merkezi übernahm Rail Power Systems die Verantwortung für die Oberleitung, von der Planung über die Montageüberwachung bis zur Inbetriebnahme.

Unsere Leistungen:

  • Gesamtes Oberleitungszeichnungswerk
  • Überwachung und Abnahme der Entwurfs- und Ausführungsplanung
  • Lieferung von Fahrleitungskomponenten
  • Supervision bei der Montage des Fahrleitungssystem
  • Testabnahme und Inbetriebnahme